• Frühlingsgarten,  Pflanzen

    Die richtige Primelpfelge

    Primeln sind eine der Deutschen beliebtesten Blütenpflanzen. Die Familie der Primelpflanzen gilt mit ihren über 500 verschiedenen Sorten und Arten als sehr umfänglich. Viele Arten sind winterhart und leben bei richtiger Pflege mehrere Jahre. Die als Kissenprimel bekannte Pflanze beispielsweise gedeiht sowohl im Haus als auch im Freien über viele Jahre. Dieser Klassiker erfreut jeden Blumenfreund mit seinen kräftigen Farben, und kann bereits ab Januar Innenräumen als Dekoration dienen. Was der Blumenfreund über die Primel wissen sollte Ihr botanischer Name ist Primula Vulgaris. Sie ist auch unter den Namen Frühlingsprimel und Kissenprimel bekannt. Sie findet ihre Verwendung als Beet-, Zimmer- oder Balkonpflanze. Ihre Herkunft liegt in Asien, von wo sie…

  • Pflanzen

    LED Pflanzenbeleuchtung – Vorteile von LED Pflanzenleuchten

    In der Regel verwendet man LED-Grow-Lampen, wenn man innerhalb der eigenen vier Wände etwas anbauen möchte. Hierbei kann es sich um eigene Kräuter, Obst und Gemüse oder ähnliche Pflanzen handeln. Prinzipiell sorgt man für eine gesündere und stärkere Pflanze, indem man sie mit Wachstumslampen bestrahlt. Grundsätzlich sorgen sie für ein besseres Pflanzenwachstum So ist durch den Einsatz von LED Leuchten zu beobachten, dass die Pflanzen ein besseres Wachstum aufweisen. Wenn man nun bspw. Tomaten hochzieht, so kann man damit rechnen, größere und saftige Tomaten zu haben, wenn man Vollspektrum Lampen richtig einsetzt. Zuvor muss man sich jedoch darüber informieren, wie man entsprechende Lampen bei den eigenen Pflanzen am besten einsetzt.…

  • Pflanzen

    Kletterpflanzen – Vielseitig und schön

    Hallo liebe Gartenfreunde, Heute geht es um Kletterpflanzen. Auf die Idee zu diesem Blogbeitrag über Kletterpflanzen, bin ich gekommen, als ich beim rumsurfen auf die Kletterpflanzen vom Gartenhit24 gestoßen bin. Exotisch und prächtig muten diese Kletterpflanzen an, wenn sie sich an Geländern oder Hauswänden hoch schleichen. Wir wollen uns heute anschauen, wie man selbst Kletterpflanzen hochzieht und worum es sich bei diesen Pflanzen genau handelt. Jeder kann ganz einfach seine eigenen Kletterpflanzen ins Haus holen. Was genau sind Kletterpflanzen? Kletterpflanzen sind Pflanzen, die bestimmte Ranken ausbilden. Aufgrund dieser Ausbildung der Ranken sind sie dazu fähig, sich an Geländern und Wänden hoch zu hangeln. Als eine typische Kletterpflanze könnte man das…

  • 5 nützliche Gartentipps,  Pflanzen,  Sonstiges aus dem Garten

    5 beliebte Gemüsearten für den Garten 

    Gemüse aus dem eigenen Garten-  hört sich das nicht toll an. Was muss gemacht werden? Ist es kompliziert oder zeitaufwendig? Nein, ganz im Gegenteil. Ganz schnell kann im eigenen Garten Gemüse angebaut werden. Es bedarf nicht einmal an besonderem Fachwissen, um das Gemüse selbst anzubauen. Viele verschiedene Arten an Gemüse stehen hier zur Auswahl. Wir haben nachgefragt und die 5 beliebtesten Gemüsearten für den Garten gefunden. Tomaten sind sehr gerne gesehen im Garten Tomaten anbauen ist keine große Sache. In fast jedem Baumarkt oder in der Gärtnerei sind Tomaten-Setzlinge zu erhalten. Diese Jungpflanzen werden vorsichtig in ein kleines Loch gesetzt, das natürlich vorher ausgegraben sein sollte. Nicht zu tief und den Boden ein bisschen um die Jungpflanze herum auflockern. Wenn möglich ein sonnigeres Plätzchen im Garten dafür wählen. Wenn es warm wird, kräftig gießen nicht vergessen, da Tomaten…

  • 5 nützliche Gartentipps,  Frühlingsgarten,  Pflanzen

    5 Tipps für den perfekten Kräutergarten

    Kräuter aus dem eigenen Garten schmecken einfach viel besser als Getrocknete aus dem Supermarkt. Wäre das Anlegen eines Kräutergartens nicht so kompliziert. Es ist fast schon eine Wissenschaft, damit jede Kräuterpflanze die passenden Bedingungen bekommt und ideal gedeihen kann. Um diese Bedingungen zu schaffen ist es nicht unbedingt ein großer Garten notwendig. Es reicht auch bereits ein Balkon oder ein wenig Platz in der Küche. Die Auswahl des Standortes ist Goldwert Um den passenden Standort zu finden, spielen die Lichtverhältnisse eine große Rolle. Die meisten Kräuter benötigen viel Sonne. Andere jedoch, wie Dill, Estragon oder Koriander, brauchen ein wenig Schatten und Kräuter wie Bärlauch, Pfefferminze und Brunnenkresse sind nicht gerade…

  • 5 nützliche Gartentipps,  Pflanzen

    5 Tipps für einen natürlichen Garten

    In der Vergangenheit oft als verwildert abgetan ist er jedoch in Zeiten von Insekten- und Vogelsterben voll im Trend. Allerdings muss ein natürlicher Garten nicht gleich verwildert aussehen. Etwas für die Bienen tun und gleichzeitig einen schönen natürlich gepflegten Garten vorfinden ist möglich. Der Natur Ihren gerechten Raum geben Das wichtigste bei einem natürlichen Garten: Nicht alles muss geordnet aussehen. Ein natürlicher Garten bildet sich genau dort, wo der Mensch aufhört zu ordnen. Äste, Laub und Humus einfach mal liegen lassen und sofort haben Tiere ein Zuhause. Ein alter Baumstumpf kann als Insektenhotel dienen, oder ein paar gestapelte Steine vor einem Baum als Spinnenheim – der Phantasie sind keine Grenzen…

  • Garten News,  Pflanzen

    Perfekte Pflanzen für kleine Gärten

    Die meisten Menschen gehen davon aus, dass man nur mit einer entsprechend großen Gartenfläche eine kleine große Alltagsoase schaffen kann. Doch das ist nicht so ganz zutreffend. Mit ausreichend großer Fläche ist es vielleicht einfacher. Doch mit ein paar Tricks und Tipps, sowie ein wenig Aufteilung kann auch aus einem kleinen Garten ein echtes Paradies werden. Kleine Gärten: Die richtige Aufteilung schafft Platz Wer einen kleinen Garten anlegen möchte, der sollte die Bedeutung der Planung nicht unterschätzen. Denn mit der richtigen Aufteilung und einer durchdachten Bepflanzung wird selbst aus dem kleinsten Garten eine Wohlfühloase. So schaffen in kleinen Gärten beispielsweise offene Grenzen und Hochbeete auf verschiedenen Ebenen eine interessante Struktur.…

  • Garten DIY Tipps,  Garten News,  Pflanzen

    So gelingt das Hochbeet

    Hochbeete liefern wunderbar hohe Erträge und erleichtern die Aussaat und Pflege der Pflanzen. Besonders im Alter, wo ein tiefes Bücken schwerfällt, bieten Hochbeete eine hervorragende Alternative zum Garten. Mit einer bequemen Höhe und Größe kann alles gut erreicht werden und das Anpflanzen sowie Ernten geht ohne großen Aufwand von der Hand. Welche Vorteile hat ein Hochbeet? Es kommt nicht von ungefähr, dass sich Hochbeete unter Hobbygärtnern immer größerer Beliebtheit erfreuen. Hochbeete zu bepflanzen schont den Rücken, man muss sich nicht mehr tief bücken. Durch die Höhe des Beetes können Schädlinge nicht mehr so leicht an die Pflanzen gelangen. Schnecken und Wühlmäuse sind daher keine Bedrohung für die Pflanzen mehr. Ein…

  • 5 nützliche Gartentipps,  Pflanzen

    5 Tipps rund um die Kartoffel

    Beim Ernten von Kartoffeln kommt es nicht nur auf den richtigen Zeitpunkt an. Die Erntemethode, das Werkzeug, die angebaute Sorte sowie der weitere Verwendungszweck geben den Erntezeitpunkt an. Der späteste Termin ist aber bei all den Kreterin immer derselbe. Spätestens vor dem ersten Frost sollten die Kartoffeln aus der Erde geholt worden sein. Die Sorte bestimmt den Zeitpunkt mit Die ersten Sorten werden jedes Jahr schon im Juni aus dem Boden geholt. Die Ernte beginnt mit den sogenannten Frühkartoffeln. Die letzten Kartoffeln werden meist im Oktober aus der Erde geholt. Es sollte sich also unbedingt gemerkt werden welche Sorte man hat. Es werden folgende Sorten unterschieden: Frühkartoffeln Mittelfrühe Kartoffeln Spätkartoffeln…

  • 5 nützliche Gartentipps,  Pflanzen

    5 Tipps für den perfekten Bonsai

    Bei der Jahrhunderte alten fernöstlichen Garten-Kunst, die insbesondere durch den japanischen Zen-Buddhismus große Bedeutung erreichte, werden Bäume oder Sträucher in eine charakteristische Form gebracht. Übersetzt bedeutet Bonsai „Baum in der Schale“. Das Ziel der traditionellen Bonsai-Kunst ist es, die Harmonie zwischen der Natur und dem Menschen in Miniaturform einer Pflanze darzustellen. Aber nicht alle Bonsais sind Kleingewächse, sondern es lassen sich fast alle Baumarten in Bonsai-Form bringen. Besonders die großen Solitärgewächse strahlen eine tiefe Ruhe und Gelassenheit aus. 1. Der richtige Standort macht viel aus Die Standortwahl ist besonders abhängig von der Bonsaiart bzw. der Pflanze an sich. Eibe und Ilex mögen es gerne sonnig bis halbschattig, während Wacholder und…

  • 5 nützliche Gartentipps,  Pflanzen

    5 Tipps für bezaubernde Rosen

    So wunderschön Rosen im Garten auch sind, so bringen sie dennoch viel Arbeit mit sich. Die richtige Pflege spielt eine große Rolle, damit die Rosen sich wohl fühlen und ideal gedeihen. Was beim Einpflanzen und Pflegen beachtet werden muss, wird in folgenden fünf Tipps zusammengefasst. Der ideale Standort ist das A und O Man kann die Rosen noch so gut pflegen, wenn sie am falschen Standort platziert sind, wird das alles nichts helfen. Rosen lieben die Sonne und sollten deshalb immer an der Südseite eingepflanzt werden. Direkt an der Hausmauer gefällt es ihnen jedoch nicht. Aufgrund der Reflektion des Gebäudes wird die Hitze verstärkt und die Rosen würden austrocknen. Zusätzlich…