• Sonstiges aus dem Garten

    Einen Zen Garten gestalten

    Die Steingärten in Deutschland sind oft bunt und rustikal. Japanische dagegen wirken oft schlicht, einfach und klar. Ein japanischer Steingarten, sprich also ein Zen-Garten, besticht durch seine ordentliche Organisation und die klaren Linien. Dieser kommt ohne bunte Blumen, Wasser oder sonstige optische Highlights aus, denn der Garten hat seinen Ursprung im Buddhismus und wird hier als Ort der Meditation und Ruhe genutzt. Nur wie gestaltet man einen japanischen Zen Garten? Die vier Elemente des Zen-Garten Die Regeln des Zen sind eine Tradition deren Anfänge mehr als 2000 Jahre zurück liegen. Diese Zen-Regeln besagen zum Beispiel, welche vier Elemente in einen japanischen Steingarten gehören. Zu diesen vier Elementen zählen Steine, Bäume,…